Rüsthausbau

 

  • Am 16.Juli 2001 beschloss der Ausschuss der FF Kaindorf den Bau eines neuen Rüsthauses für den Löschverband der Gemeinden Kaindorf, Dienersdorf, Hartl und Hofkirchen
  • Am 31.01.2003 genehmigt das Landesfeuerwehrinspektorat das Raum- und Funktionsprogramm eines Neubaues
  • Nach einer jahrelangen Suche nach einem Standort, kommt im September 2006 auch das jetzige Grundstück ins Rennen, und mit dem Spatenstich am 16.04.2007 erfolgte der Baubeginn
  • Umzug ins neue Haus erfolgte am 18.12.2008 
  • Am 14.Juli 2009 Segnung des neuen Einsatzzentrums

DSCF1230

DSCF1116

DSCF2197

Nach Oben