Datum/Uhrzeit: 18.10.2019 / 04:10 Uhr

Alarmierung: Stiller Alarm

Situation beim Eintreffen: Ein Klein-LKW kommt von der Landesstraße ab, fährt auf die abgesenkte Leitschiene auf, rutscht rund 50m über diese. Dabei wird die Hinterachse teilweise herausgerissen und das  Fahrzeug schleudert gegen die gegenüberliegende Leitschiene. Der Lenker bleibt unverletzt.

Auszug der Tätigkeiten:

  • Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle
  • Verkehrsregelung mit der Polizei
  • Bergen des Unfallfahrzeuges von der Leitschiene
  • Ersetzen des Hinterrades durch einen Rangierroller
  • Entfernen des Unfallfahrzeuges
  • Aufräumen der Unfallstelle

Von der FF Kaindorf waren eingesetzt:

  • MTF-A Kaindorf
  • TLF-A 3000-100 Kaindorf
  • LFB-A Kaindorf
  • 11 Mann im Einsatz

Weiters:

  • Polizei Pöllau

Einsatzende: 05:40 Uhr

Nach Oben