Am 23.12. wurde auch dieses Jahr wieder das Friedenslicht aus Betlehem in Hartberg abgeholt und zur Pfarrkirche Kaindorf, Gemeindeamt Kaindorf, Kirche St. Stefan und in die Egelskapelle Hartl gebracht.

Am Vormittag des Heiligen Abends fand im Feuerwehrhaus die Friedenslicht-Aktion der FW-Jugend statt.

Bei wärmenden Getränken wurde im Rüsthaus der FF Kaindorf das Friedenslicht ausgegeben. Der Erlös wird für ein soziales Projekt in der Region verwendet.

 

Ein Dank gilt dem Bgm. Thomas Teubl für die Spende einer kleinen Stärkung.

Nach Oben