Der Wissenstest ist ein wichtiger Teil der Ausbildung zum Feuerwehrmann. Dabei geht es für die Mädchen und Burschen vor allem um ein fundiertes, theoretisches Grundwissen in den Bereichen Organisation, Formalexerzieren, Fahrzeug- und Gerätekunde, Dienstgrade, Warn- und Alarmsysteme, Nachrichtendienst, Verhalten bei Notfällen, Einsatz- und Dienstkleidung, Knoten sowie Kleinlöschgeräte.

Alle Teilnehmer der FF-Kaindorf konnten am 19.10.2018 in Lafnitz diese Herausforderung mit dem Punkte-Maximum erfolgreich abschließen.

 

Folgende Jungfeuerwehrmänner stellten sich dieser Herausforderung:

In Gold

  • JFM Hermann Baumgarnter
  • JFM Ella-Marie Thaller

In Silber

  • JFM Phillip Ammerer
  • JFM Magdalena Dunst
  • JFM Carl-Maria Hirt
  • JFM Bastian Maly
  • JFM Lukas Putz
  • JFM Emily Schlintl
  • JFM Fabian Weber
  • JFM Alexander Windhaber

In Bronze

  • JFM Bastian Gölles
  • JFM Leonie Gölles
  • JFM Lena Gölles
  • JFM Sophie Kellner
  • JFM Julia Kellner
  • JFM Andreas Gmeiner
  • JFM Elias Oswald
  • JFM Manuel Glatz

Zwei Kameraden haben sich der sogenannten "Quereinsteiger-Prüfung", Bronze, Silber und Gold, gestellt.

  • PFM Christian Peinsipp
  • PFM Lena Schwicker

 

Die FF Kaindorf gratuliert den Jungfeuerwehr- und Probefeuerwehrmännern zu dieser exzellenten Leistung!

Ein Herzliches Dankeschön ergeht auch an das Ausbilder-Team Daniel Mayer, Ewald Ammerer, Nina Ammerer, Johanna Kellner und Monika Radl.

 

Nach Oben