Zur 146. Wehrversammlung konnte der Kommandant HBI Johannes Kellner neben - Kameraden auch zahlreiche Ehrengäste an der Spitze Brandrat Johann Hierzer und KI Franz Postl sowie die Bürgermeister des Löschverbandes Hermann Grassl und Thomas Teubl begrüßen. Weitere Ehrengäste aus der regionalen Wirtschaft und den Vereinen folgten der Einladung. Neben dem Bericht des Kommandanten über die zahlreichen Ereignisse im vergangenen Jahr, wurden auch die Tätigkeitsberichte der verschiedenen Fachwarte sowie der ausführliche Kassabericht von Kassier HLM d.V. Johannes Prem vorgestellt.

Bei seiner ersten Wehrversammlung als Kommandant der FF-Kaindorf konnte HBI Johannes Kellner eine eindrucksvolle Jahresbilanz vorlegen:

Die FF Kaindorf wurde insgesamt 134 mal gerufen:

24 Brandeinsätze

  • davon 5 Brandmeldeanlagen-Alarme und 1 Brandsicherheitswache

 109 technische Einsätze

  • 8 Personen aus bedrohlichen Lagen gerettet
  • 5 Todesopfer
  • 17 verletzten Personen nach Verkehrsunfällen
  • Sturm-Hagel- und Hochwassereinsätze, Fahrzeugbergungen, Tierrettungen, Wasserversorgungen und Freimachen von Verkehrswegen

 

Insgesamt leisteten die 15 Frauen und 101 Männer unserer Feuerwehr für Einsätze, Übungen, Verwaltung sowie Veranstaltungen 14.745 freiwillige und unentgeltliche Stunden im Dienste des Allgemeinwohls.

 

LM Ewald Ammerer und HLM d.V. Johannes Prem erhielten das Zeugnis für den Lehrgang „Führen 1“. PFM Nina Ammerer und PFM Johanna Kellner wurde das Zeugnis als "Truppführer" überreicht.

 

LM d.F. Daniel Mayer berichtet über die Jugendarbeit: In der FF Kaindorf sind zur Zeit 19 Jugendliche aktiv.
Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze erhielten JFM Manuel Glatz, JFM Leonie Gölles, JFM Lena Gölles und JFM Bastian Gölles.

Überreicht wurden auch die Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber an JFM Magdalena Dunst, JFM Carl-Maria Hirt und JFM Fabian Weber.


Das Verdienstzeichen 3. Stufe wurde an LM d.F. Daniel Mayer und LM d.V. Monika Radl sowie das Verdienstzeichen 2. Stufe an OBM Harald Mayer und HLM d.V. Johannes Prem verliehen.

 

Ein Höhepunkt der Wehrversammlung war die Angelobung der Kameraden FM Nina Ammerer, FM Johanna Kellner und FM Patrick Schaller

 

In den Grußworten von KI Franz Postl wurde die professionelle und nachbarschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Polizeiinspektion Kaindorf und der Feuerwehr Kaindorf hervorgehoben. In den Grußworten von Thomas Teubl und Hermann Grassl wurden einerseits die Wichtigkeit, andererseits die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr hervorgehoben. BR Johann Hierzer trug den Tätigkeitsbericht des Abschnittes, sowie die Statistik des Bereichsfeuerwehrverbandes und gab die Terminvorschau für 2020 bekannt. Er bedankte sich besonders für das überörtliche Mitarbeiten der FF Kaindorf.

 

HBI Johannes Kellner schließt die 146. Wehrversammlung mit den Worten:

„Freiwillig, Ehrenamtlich aber dennoch professionell“

 

 

 

Nach Oben